Home
Company
Geschäftsbereiche
Referenzen
Team
Partner
Kontakt
   

+++ NEWS +++ PRESSEMITTEILUNGEN +++
Highlight Brenner: die neue Ausgabe der iQ-Welding
Eine Reihe von Innovationen und viel Wissenswertes aus des Welt des Schweißens bietet wieder die neue Ausgabe der IQ-Welding

Auenwald – Rund um das Thema Brenner geht es in der Ausgabe 01/2012 der IQ-Welding. Mit einem neuen revolutionären Brennerkonzept setzt die Firma Lorch dabei neue Produktivitätsimpulse für das WIG-Schweißen.

Intuitiver Umgang, einfache Handhabung: So lauteten die Vorgaben, als Lorch daranging, einen neuen Brenner für das WIG-Schweißen zu entwickeln. Das Ziel: den gesamten Schweißprozess vom Brenner aus zu steuern, um unnötige Laufwege zu vermeiden. Dabei sollte der Brenner kompakt bleiben, einfach zu bedienen sein und optimal in der Hand liegen.

Gerade einmal 19 Zentimeter lang

„Herausgekommen ist ein Produkt, das wirklich seinesgleichen sucht“, so Arne Müller, zuständig für die Entwicklung des neuen Lorch-Produktes. Noch nie gab es einen Fernregelbrenner, der trotz des integrierten Displays so präzise in der Hand liegt. Die Gesamtlänge von Brennerkopf bis Hülsenende misst bei Brennergröße 1 gerade einmal 19 Zentimeter. Das Ungewönliche dabei: Das Anzeige-Display wurde um 90 Grad gedreht und hinter den Hauptbedienelementen verbaut. Zweite wesentliche Innovation: Der Taster ist circa zwei Zentimeter näher am Brennerkopf als bei herkömmlichen Standardbrennern. Positive Folge: Durch den verringerten Abstand zwischen Finger und Brennerspitze werden Hebelkräfte reduziert und der Halteschwerpunkt optimiert, was zu einer deutlich besseren Brenner- und Lichtbogenkontrolle führt und ein ermüdungsfreieres Arbeiten ermöglicht.



       drucken    


Sonntag, 13. Mai. 2012

Highlight Brenner: Neue IQ-Welding

Auflagenzuwachs bei Hobbymagazin

Erfolgreicher IT-Gipfel

Top-Player der IT-Branche erwarten bereits 2014 rund 100 Milliarden Euro Umsatz aus Smart Grid Technologien

BlackBerry-Smartphone plus Fünffach-Flatrate zum Schnäppchenpreis

IFA-Neuheit: Ultradünne Halterungen für Flat-TVs

Software statt Stick: unterwegs mit DSL-Tempo surfen

Sanus Systems erhält erstmals zwei Plus X Awards

Communication World bestätigt herausragende Rolle



weitere Meldungen

TRENDS
download (pdf)
abonnieren

Newsletter